MS Astor – Britanniens Küsten

MS Astor 2=1
Kelten, Kilts & Kleeblatt – Kultur & Natur rund um Britanniens Küsten


Auf einer wunderschönen Route ab/bis Bremerhaven geht es nach Rosyth (Edinburgh), zu den Orkney Inseln, nach Schottland, Belfast, Dublin und Südengland.A837Die Reise startet am 24. August 2018 und endet nach 13 Tagen.

An Bord der 2010 komplett modernisierten MS Astor mit maximal 578 Passagieren werden Sie eine schöne Zeit erleben. 282 Crewmitglieder sorgen professionell und herzlich dafür, dass jeder Tag für Sie zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Auf nur 3 Decks sind die 289 Kabinen verteilt. Zehn verschiedene Kategorien stehen zur Auswahl.

Im Restaurant ‚Waldorf‘ werden Ihnen verschiedene Menü-Kreationen angeboten. Wer sich lieber am Buffet bedienen möchte, ist im ‚Übersee-Club‘ herzlich willkommen.astor_deck_sunset_s_icc

Für noch mehr unbeschwertes Urlaubsvergnügen werden verschiedene Getränke-/Zusatz-Pakete angeboten.

Für diese 13-tägige Kreuzfahrt können wir Ihnen ein 2 = 1 Angebot anbieten.

Die 1. Person in der Dopppelkabine bezahlt den Sonderpreis und die 2. Person reist gratis.

Und für Alleinreisende gibt es auf dieser Reise keinen Einzelkabinenzuschlag sondern 50% Ermäßigung auf den Einzelkabinenpreis.


Preisbeispiele:
2-Bett-Glücks-Innenkabine: 995,- € pro Person
2-Bett-Glücks-Außenkabine: 1.335,- € pro Person
2-Bett-Außenkabine Baltic/Atlantic-Deck: 1.885,- € pro Person
Innenkabine zur Alleinbelegung: 1.605,- €

Bei allen Preisen ist die 2=1 Promotion bzw. 50% Ermäßigung bereits berücksichtigt.

Alle Details zu dieser Reise: https://www.kreuzfahrten-invia.de/transocean-special.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s